bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


3096 Tage


41585

Deutschland2012
Produktion: Constantin Film/ARD Degeto/BR/NDR
Produzenten: Martin Moszkowicz
Regie: Sherry Hormann
Buch: Bernd Eichinger, Ruth Thoma
Kamera: Michael Ballhaus
Schnitt: Mona Bräuer
Schnitt: Mona Bräuer
Darsteller: Antonia Campbell-Hughes (Natascha Kampusch), Thure Lindhardt (Wolfgang Priklopil), Trine Dyrholm (Brigitta Sirny), Vlasto Peyitch (Journalist), Jaymes Butler (Taxifahrer), Angelina Noa (russische Frau), Michael A. Grimm (Polizist), Ulla Geiger (ältere Frau), Heike Koslowski (Polizistin)
Verleih: Constantin


Nach der Autobiografie von Natascha Kampusch erzähltes Drama ihrer achteinhalbjährigen Gefangenschaft im Keller des Hauses von Wolfgang Priklopil. Das eigentliche Leid kann der episodisch strukturierte Film zwar nicht vermitteln; auch überschreitet er gelegentlich die Grenze zum Voyeurismus. Trotzdem berührt das Porträt einer jungen Frau, die sich mit Stärke und Überlebenswillen gegen ihren Peiniger behauptete. In der Hauptrolle mit beängstigender Körperlichkeit gespielt.

 

FILMDIENST
0.00173s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]