bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Adieu Paris


41799

Deutschland/Frankreich/Luxemburg2013
Produktion: Wüste Film/Wüste Film West/Iris Prod./Drimage/NDR/BR
Produzenten: Ralph Schwingel, Stefan Schubert, Hejo Emons, Nicolas Steil
Regie: Franziska Buch
Buch: Martin Rauhaus
Kamera: Hagen Bogdanski
Schnitt: Andrea Mertens
Schnitt: Andrea Mertens
Darsteller: Jessica Schwarz (Patrizia Munz), Hans-Werner Meyer (Frank Berendssen), Sandrine Bonnaire (Françoise Dupret), Gérard Jugnot (Monsieur Albert), Jean-Yves Berthelot (Jean-Jacques Dupret), Ina Weisse (Gloria Berendssen), Maria Matschke (Lisa Berendssen), Thure Lindhardt (Mika), André Jung (Jules Tellier), Linda Foerster (Cookie)
Länge: 101 (24 B./sec.)/97 (25 B./sec.) min
Verleih: farbfilm


Eine junge deutsche Schriftstellerin verliert ihren französischen Geliebten, der nach einem Unfall ohne Hoffnung auf Genesung ins Koma fällt. Sie lernt seine Ehefrau ebenso wie einen unter Erfolgsdruck stehenden, nach einer Fehlentscheidung scheiternden Investmentbanker kennen, die beide auf verschiedene Weise ihr weiteres Leben beeinflussen. Ein gefühlsbetontes Melodram um Liebe und Lebensentwürfe, das durchaus geschickt auf der Klaviatur eines betont populären, gut gespielten Unterhaltungskinos spielt.

 

FILMDIENST
0.00295s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]