bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Drei Stunden


41824

Deutschland2012
Produktion: Kaissar Film/d.i.e. Film/BR
Produzenten: Khaled Kaissar
Regie: Boris Kunz
Buch: Boris Kunz
Kamera: Martin Niklas
Schnitt: René Loos
Musik: Konstantin Ferstl
Schnitt: René Loos
Darsteller: Nicholas Reinke (Martin), Claudia Eisinger (Isabel), Peter Nitzsche (Fred), Lucy Wirth (Johanna), Dietrich Hollinderbäumer (Gott), Hartmut Schreier (Taxifahrer), Matthias Brenner (Karl Lindauer), Doris Buchrucker (Doris Lindauer), Christian Heiner Wolf (David), Katharina Leonore Goebel (Anna), Florian Schmidt-Gahlen (Tom), Pascal Fligg (Georg)
Länge: 101 (24 B./sec.)/97 (25 B.,/sec.) min
Verleih: nfp


Ein junger Mann, als Theaterregisseur lokal verhaftet, und eine junge Frau, die öfters nach Afrika reist, wo sie ökologisch tätig ist, sind "nur" beste Freunde, obwohl sie eigentlich als Liebespaar füreinander bestimmt sind. So will es zumindest der liebe Gott, hier als lässiger Bohemien ganz in Weiß gekleidet, und das Genre der Romantischen Komödie, das der ausgezeichnet besetzte HFF-Abschlussfilm fantasievoll neu interpretiert. Im Vordergrund stehen dabei meist pointierte Dialoge, die allerdings atmosphärischere Momente mitunter ausbremsen.

 

FILMDIENST
0.00247s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]