bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Jackie – Wer braucht schon eine Mutter
JACKIE


41817

Niederlande2012
Produktion: Eyeworks/Indieproduction
Produzenten: Hans de Weers, Maarten Swart, Reinout Oerlemans
Regie: Antoinette Beumer
Buch: Marnie Blok, Karin van Holst Pellekaan
Kamera: Danny Elsen
Schnitt: Marc Bechtold
Musik: Melcher Meirmans, Merlijn Snitker, Chrisnanne Wiegel
Schnitt: Marc Bechtold
Darsteller: Carice van Houten (Sofie), Jelka van Houten (Daan), Holly Hunter (Jackie), Mary Woods (Judy), Howe Gelb (Paul), Chad E. Brown (Travis), Kenneth Miller (Mann 1), Louis Bordonada (Mann 2), Edward Duran (Mann 3), Pam Gow (Motorradlady)
Länge: 100 (24 B./sec.)/96 (25 B./sec.) min
Verleih: Schwarz Weiss Filmverleih


Klapperschlangen, Machos, ohne Benzin mitten in der Wüste von New Mexico und dazu noch eine kranke Alt-Hippie-(Leih-)Mutter, die ihre beiden niederländischen Zwillingstöchter seit der Geburt nicht mehr gesehen haben, jetzt aber mit einem klapprigen Camper in ein Reha-Krankenhaus transportieren sollen. Gelungene Synthese amerikanischer Road-Movie-Topoi mit konfliktbehafteten Mutter-Töchter-, bzw. Schwester-Schwester-Konstellationen. Großartig gespielt und mit leichter Hand inszeniert, überrascht der Film vor allem mit einer "neuen" Definition des Begriffs "Mutter".

 

FILMDIENST
0.00299s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]