bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The East
EAST


41822

USA/Großbritannien2013
Produktion: Scott Free Prod.
Produzenten: Michael Costigan, Jocelyn Hayes, Brit Marling, Ridley Scott, Tony Scott, Jonathan McCoy
Regie: Zal Batmanglij
Buch: Zal Batmanglij, Brit Marling
Kamera: Roman Vasyanov
Schnitt: Bill Pankow, Andrew Weisblum
Musik: Halli Cauthery, Harry Gregson-Williams
Schnitt: Bill Pankow, Andrew Weisblum
Darsteller: Brit Marling (Sarah), Alexander Skarsgård (Benji), Ellen Page (Izzy), Toby Kebbell (Doc), Shiloh Fernandez (Luca), Julia Ormond (Paige Williams), Patricia Clarkson (Sharon), Aldis Hodge (Thumbs), Danielle Macdonald (Tess), Hillary Baack (Eve)
Länge: 117 (24 B./sec.)/112 (25 B./sec.) min
Verleih: Twentieth Century Fox


Eine ehemalige FBI-Agentin, die für eine international agierende Sicherheitsfirma arbeitet, soll eine linke Gruppe antikonsumistischer Aktivisten infiltrieren, die Pharma- und Bauindustrie mit Anschlägen droht. Dafür wechselt sie Namen und Identität, trampt durch Amerika und wird in den Wäldern um Pittsburgh tatsächlich fündig. Das Leben in der Außerseiterbande und die Attraktionen radikaler Freiheit erzeugen durchaus Eindruck, weshalb ihre Loyalität bald ins Schwanken gerät. Der sozialpsychologisch kühl durchkonstruierte Thriller aktualisiert die Hippie-Philosophie und fragt nach heutigen Chancen und Gefahren. Ein Polit-Drama, das den aktuellen Status quo westlicher Politik einer ambitionierten Revision unterzieht.

 

FILMDIENST
0.00243s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]