bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Grenzgänger (2012)
GRENZGÄNGER


41896

Österreich 2012
Produktionsfirma: Prisma Film- und Fernsehprod.
Produktion: Viktoria Salcher, Mathias Forberg
Regie: Florian Flicker
Buch: Florian Flicker
Kamera: Martin Gschlacht
Schnitt: Karina Ressler
Musik: Eva Jantschitsch
Darsteller: Andreas Lust (Hans), Andrea Wenzl (Jana), Stefan Pohl (Ronnie), Martin Schwanda (Fuchs), David Miesmer (Richard), Raphael von Bargen (Piefke), Edmund Jäger (Fischer)
Länge: 88 min
FSK: ab 12


Eine Frau und zwei Männer, ein abgelegenes österreichisches Gasthaus an der Grenze zur Slowakei, die wilde Natur in den schermütigen March-Auen. Eine Dreiecksgeschichte nach dem Bühnenstück „Der Weibsteufel“ von Karl Schönherr. In großen Kinobildern, aber eher introspektiv über Blicke und Gesten erzählt das Kammerspiel, wie die Frau, mit den egozentrischen Interessen der Männer konfrontiert, erfolgreich aus der unerträglichen Situation ausbricht.

 

FILMDIENST
0.00233s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]