bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Lost Place


41912

Deutschland 2013
Produktionsfirma: MovieBrats Films & Animation/dragonfly films
Produktion: Alex Weimer, Esther Friedrich, Lena Vurma, Alexander Thies, Christoph Ott
Regie: Thorsten Klein
Buch: Thorsten Klein, Lena Vurma
Kamera: Xiaosu Han, Andreas Thalhammer
Schnitt: Vincent Assmann
Musik: Adrian Sieber
Darsteller: François Goeske (Daniel), Jytte-Merle Böhrnsen (Elli), Josefine Preuß (Jessica), Pit Bukowski (Thomas), Anatole Taubman (Falk Geisinger), Björn Bugri (Polizist), Rike Eckermann (Barfrau)
Länge: 101 min
FSK: ab 12


Vier Teenager auf einer Geocaching-Tour durch den Pfälzerwald geraten ins Strahlenfeld einer militärischen Anlage. Atmosphärisch gelungene Mischung aus Horrorfilm und Paranoia-Thriller, die ohne sichtbare Agenten des Bösen auskommt. Die Bedrohung resultiert aus dem schleichenden körperlichen Verfall der Protagonisten wie aus der einschüchternden Leere monumentaler, verlassener Hallen. Dramaturgisch eher holprig geraten, vermögen auch die Darsteller dieses deutschen Genrefilms keine Anteilnahme für ihrer Figuren erwecken oder deren Dialoge der Klischeehaftigkeit entziehen.

 

FILMDIENST
0.00246s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]