bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The World's End
WORLD'S END


41905

Großbritannien 2013
Produktionsfirma: Big Talk Prod./Relativity Media/Working Title Films
Produktion: Nira Park, Tim Bevan, Eric Fellner, Mairi Bett
Regie: Edgar Wright
Buch: Simon Pegg, Edgar Wright
Kamera: William Pope
Schnitt: Paul Machliss
Musik: Steven Price
Darsteller: Simon Pegg (Gary King), Nick Frost (Andy Knightley), Paddy Considine (Steven Prince), Martin Freeman (Oliver Chamberlain), Eddie Marsan (Peter Page), Rosamund Pike (Sam Chamberlain), David Bradley (Basil), Pierce Brosnan (Guy Shephard)
Länge: 109 min


Fünf Jugendfreunde wollen ihre Sauftour vom Schulabschluss wiederholen und an einem Abend in zwölf verschiedenen Pubs je einen halben Liter Bier trinken. Dabei bekommen sie es jedoch mit mörderischen Androiden zu tun, die den Ort unterwandert haben. Eine amüsante Parodie aufs Science-Fiction- und „Bodysnatcher“-Genre, die Erzählrhythmus und -struktur charmant auszubalancieren versteht. Hinter der drastischen Farce deutet sich die Frustration von Midlife-Krisen an, was dem fröhlich durchgeknallten Treiben einen reizvoll bitteren Unterton verleiht.

 

FILMDIENST
0.00206s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]