bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Geschmack von Apfelkernen


41929

Deutschland 2012
Produktionsfirma: Bavaria Filmverleih- und Prod./Dr. Wilfried Ackermann Filmprod./Constantin Film Prod.
Produktion: Uschi Reich, Wilfried Ackermann, Bernd Krause
Regie: Vivian Naefe
Buch: Rochus Hahn, Uschi Reich
Kamera: Martin Langer
Schnitt: Barbara von Weitershausen
Musik: Sebastian Pille
Darsteller: Hannah Herzsprung (Iris), Florian Stetter (Max), Marie Bäumer (Inga), Meret Becker (Harriet), Hildegard Schmahl (Bertha), Matthias Habich (Carsten Lexow), Oda Thormeyer (Christa), Paula Beer (Rosmarie), Zoe Moore (Mora), Thalia Neumann (Iris mit 12 bis 14), Friedrich Mücke (Peter Klaasen), Hans Kremer (Hinnerk), Saskia Rosendahl (Bertha mit 13 bis 16), Anne Schramm (Bertha mit 30), Max von Pufendorf (junger Carsten Lexow), Johann von Bülow (Friedrich Quast), Sarah Horvath (Anna)
Länge: 121 min
FSK: ab 12


Nach dem Tod ihrer Großmutter erbt eine junge Frau ein Haus, das zum Ausgangspunkt einer filmischen Reise in 80 Jahre familiärer Vergangenheit wird, in der vor allem starke Frauen eine Rolle spielen. Eine Familiensaga nach einem Bestseller, die lediglich durch das Spiel der charismatischen Hauptdarsteller und stimmungsvolle Bilder für sich einnimmt. Ein unausgereiftes Drehbuch, holprige Dialoge und ein untalentierter Soundtrack erschweren die inhaltliche Auseinandersetzung mit den Geheimnissen und offenen Wunden der Vergangenheit, die dem Glück der Protagonisten im Wege stehen.

 

FILMDIENST
0.00238s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]