bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Drecksau
FILTH


41965

Großbritannien/Deutschland/Belgien/Schweden/USA 2013
Produktionsfirma: Steel Mill Pic./Logie Pic./Altitude Film Ent./Egoli Tossell Film/Entre Chien et Loup/Filmgate Films/Maven Pic./Film i Väst
Produktion: Ken Marshall
Regie: Jon S. Baird
Buch: Jon S. Baird
Kamera: Matthew Jensen
Schnitt: Mark Eckersley
Musik: Clint Mansell
Darsteller: James McAvoy (Bruce Robertson), Jamie Bell (Ray Lennox), Eddie Marsan (Bladesey), Jim Broadbent (Dr. Rossi), Gary Lewis (Gus Bain), Imogen Poots (Amanda Drummond), Shauna MacDonald (Carole Robertson), John Sessions (Bob Toal), Brian McCardie (Dougie Gillman), Emun Elliott (Peter Inglis), Shirley Henderson (Bunty), Joanne Froggatt (Mary), David Soul (Punter)
Länge: 94 min


Eigenwillige Adaption eines Romans von Irvine Welsh um einen amoralischen, Drogen und Alkohol verfallenen schottischen Polizisten, der nur seine Karriere im Sinn hat und dafür seine Kollegen reihenweise gegeneinander ausspielt. Die Inszenierung forcierte die surreale Doppelbödigkeit der Vorlage, in dem sie permanent Vollgas gibt und die Farce in ein extremes Drama kippen lässt, garniert mit vielen Horrorszenarien und einer wahnwitzigen Pointe, aber ohne Zwischentöne zum Atemholen. Dank der außergewöhnlichen Darsteller um James McAvoy und Eddie Marsan wahrt die Tour de force zwischen manischem Rausch und totaler Selbstaufgabe aber halbwegs doch die Balance.

 

FILMDIENST
0.00207s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]