bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Stein der Geduld
SYNGUÉ SABOUR


41959

Frankreich/Deutschland/Afghanistan 2012
Produktionsfirma: The Film/Studio 37/Razor Film/Arte France Cinéma
Produktion: Gerhard Meixner, Roman Paul, Michaël Gentile, Hani Farsi
Regie: Atiq Rahimi
Buch: Jean-Claude Carrière, Atiq Rahimi
Kamera: Thierry Arbogast
Schnitt: Hervé de Luz
Musik: Max Richter
Darsteller: Golshifteh Farahani (Frau), Hassina Burgan (Tante), Massi Mrowat (junger Soldat), Djavdan Djavdan (Mann)
Länge: 102 min
FSK: ab 12


Eine junge afghanische Mutter bringt ihre beiden Töchter bei einer Tante unter, weil das Leben in der Stadt zu gefährlich geworden ist. Sie selbst harrt bei ihrem im Koma liegenden Ehemann aus und beginnt, ihm ihre Gedanken und Gefühle zu erzählen. Ihre monologischen Geständnisse leben von der Kunst der Hauptdarstellerin, die der Ohnmacht ihrer Figur kämpferische Gefühle, aber auch viel Humor entgegensetzt. Ein fesselndes Frauenporträt, das als Protokoll eines sich anbahnenden Befreiungsaktes angesichts der realen Verhältnisse in Afghanistan umso mehr erschauern lässt.

 

FILMDIENST
0.0029s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]