bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Kaiserschmarrn (AT)
KAISERSCHMARRN


41984

Österreich/Deutschland 2012
Produktionsfirma: Zuckerfilm
Produktion: Antoine Monot jr., Franz Meiller, Daniel Krauss
Regie: Daniel Krauss
Buch: Lasse Nolte, Daniel Krauss
Kamera: Nicu Mihailescu, Markus Nestroy
Schnitt: Natalie Kurz
Musik: Jan Giese, Harald Reitinger
Darsteller: Antoine Monot jr. (Alex Gaul/Zacharias Zucker), Anna Julia Kapfelsperger (Yve), Franz Meiller (Edwin Hammersau), Heinrich Schafmeister (Regisseur), Gerit Kling (Redakteurin), Hannes Jaenicke (Koryphäe), Grit Boettcher (Oma Heidrun), Ilja Richter (Senderchef), Anna Eger (Silke), Teresa Habereder (LaToya), Lesley Jennifer Higl (Heidi), Jens Kraßnig (Ottmar), Lars Montag (Produzent 1), Tobias Schönenberg (Produzent 2), Hendrik Martz (Autor), Ottfried Fischer (Hausmeister)
Länge: 88 min
FSK: ab 16


Ein erfolgloser Schauspieler, der sich als Porno-Darsteller durchs Leben schlägt, nutzt seine Ähnlichkeit mit einem Fernsehserien-Star, um bei Dreharbeiten am Wörthersee dessen Platz einzunehmen. Eine clever ersonnene, aber reichlich konventionelle Verwechslungskomödie, die das Porno-Genre zur Kritik am Trash-Fernsehen nutzt. Inszenatorisch ohne vernünftiges Timing oder selbstkritische Untertöne, gerät der Film trotz guter Darsteller immer wieder ins Stocken. Auch wegen seiner widersprüchlichen Ideen wirkt der Film langatmig und unkonzentriert.

 

FILMDIENST
0.00482s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]