bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Sputnik


41996

Deutschland/Belgien/Tschechien 2013
Produktionsfirma: ostlicht Filmproduktion/Hamster Film
Produktion: Marcel Lenz, Guido Schwab, Leontine Petit, Joost de Vries, Dorothe Beinemeier, Jean Claude Van Rijckeghem, Dries Phylpo, Pavel Strnad, Kate?ina ?erna
Regie: Markus Dietrich
Buch: Markus Dietrich
Kamera: Philipp Kirsamer
Schnitt: Andreas Baltschun
Darsteller: Flora Li Thiemann (Friederike Bode), Finn Fiebig (Fabian Schwartze), Luca Johanssen (Jonathan Rheinhardt), Emil von Schönfels (Oliver Krischewski), Devid Striesow (Abschnittsbevollmächtigter Mauder), Yvonne Catterfeld (Katharina Bode), Maxim Mehmet (Torsten Bode), Jacob Matschenz (Onkel Mike), Andreas Schmidt (Herr Karl), Ursula Werner (Oma Bode)
Länge: 83 Min. min
FSK: ab 0


Für ein Mädchen aus einem brandenburgischen Dorf bricht die Welt zusammen, als sein Onkel Anfang November 1989 nach West-Berlin ausreisen darf. Doch es gibt Hoffnung: Gemeinsam mit seinen Freunden beschließt es, den Onkel in die DDR zurück zu teleportieren. Ein aus Kindersicht erzählter Film vom Ende der DDR, der eine gelungene Balance aus Fabulierfreude und Ernsthaftigkeit findet. Als historischer Lehrfilm taugt er gewiss nicht, dafür aber als vergnüglicher Ausflug in eine vergangene Zeit, der Interesse für diese Epoche weckt und unaufdringlich ernste Themen anspricht.

 

FILMDIENST
0.00225s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]