bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ender's Game - Das große Spiel
ENDER'S GAME


42007

USA 2013
Produktionsfirma: Summit Ent./OddLot Ent./Chartoff Prod./Taleswapper/K-O Paper Prod./Digital Domain
Produktion: Orson Scott Card, Robert Chartoff, Alex Kurtzman, Linda McDonough, Roberto Orci, Gigi Pritzker, Lynn Hendee, Ed Ulbrich
Regie: Gavin Hood
Buch: Gavin Hood
Kamera: Donald McAlpine
Schnitt: Lee Smith, Zach Staenberg
Musik: Steve Jablonsky
Darsteller: Asa Butterfield (Ender Wiggin), Ben Kingsley (Mazer Rackham), Harrison Ford (Colonel Hyram Gruff), Hailee Steinfeld (Petra Arkanian), Abigail Breslin (Valentine Wiggin), Viola Davis (Major Gwen Anderson), Moises Arias (Bonzo), Nonso Anozie (Sergeant Dap), Conor Carroll (Bernard), Aramis Knight (Bean)
Länge: 114 min
FSK: ab 12


In einer zukünftigen Gesellschaft werden Kinder zu Killern ausgebildet, weil das Militär einen neuerlichen Angriff von Außerirdischen befürchtet. Ein strategisch besonders begabter Junge wird mit perfiden Methoden dazu abgerichtet, in dem künftigen Krieg eine Führungsrolle zu übernehmen. Eine beklemmende Science-Fiction-Dystopie, die die Unmenschlichkeit moderner Kriegsmethoden anprangern will und effektvoll die Manipulierbarkeit von Bildern im Dienst der Kriegstechnik thematisiert. Der fragwürdige Einsatz von Gewalt ist im Vergleich zur Romanvorlage zwar entschärft worden, doch die Kritik am Militarismus wird durch die glorifizierende Musik und den Umstand unterlaufen, dass die Kinder den gnadenlosen Drill scheinbar ohne psychische Schäden überstehen.

 

FILMDIENST
0.00235s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]