bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die Tribute von Panem - Catching Fire
THE HUNGER GAMES: CATCHING FIRE


42081

USA 2013
Produktionsfirma: Color Force/Lionsgate
Produktion: Nina Jacobson, Bryan Unkeless, Jon Kilik
Regie: Francis Lawrence
Buch: Simon Beaufoy, Michael Arndt
Kamera: Jo Willems
Schnitt: Alan Edward Bell
Musik: James Newton Howard
Darsteller: Jennifer Lawrence (Katniss Everdeen), Josh Hutcherson (Peeta Mellark), Liam Hemsworth (Gale Hawthorne), Woody Harrelson (Haymitch Abernathy), Elizabeth Banks (Effie Trinket), Lenny Kravitz (Cinna), Philip S. Hoffman (Plutarch Heavensbee), Jeffrey Wright (Beetee), Stanley Tucci (Caesar Flickerman), Donald Sutherland (Präsident Snow), Willow Shields (Primrose Everdeen), Sam Claflin (Finnick Odair), Lynn Cohen (Mags), Jena Malone (Johanna Mason), Amanda Plummer (Wiress), Paula Malcomson (Katniss' Mutter), Meta Golding (Enobaria), Bruno Gunn (Brutus), Alan Ritchson (Gloss), Stephanie Leigh Schlund (Cashmere)
FSK: ab 12


Nach dem Gewinn der „Hungerspiele“, einem gnadenlosen Wettkampf auf Leben und Tod, wird ein junges Mädchen gezwungen, für das diktatorische Regime von Panem Propaganda zu machen. Doch ihre PR-Tour stachelt die unterdrückte Bevölkerung nur weiter zum Aufstand ab, was dazu führt, dass die Protagonistin ein weiteres Mal in die Arena steigen muss. Die Verfilmung des zweiten Teils einer dystopischen Romantrilogie wartet bei der Abbildung des Unterdrückungsapparats mit beklemmenden Bildern auf und entwickelt die Figuren glaubwürdig weiter. Die Inszenierung der Kampfhandlungen fällt dagegen eher repetitiv aus und gerät zum bloßen Vorspiel für den bevorstehenden Krieg.

 

FILMDIENST
0.0022s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]