bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Illusion (2013)


42165

Deutschland 2013
Produktionsfirma: wtp international
Produktion: Patricia Koch, Antje Nikola Mönning, Roland Reber
Regie: Roland Reber
Buch: Roland Reber
Kamera: Mira Gittner
Schnitt: Mira Gittner
Musik: Antje Nikola Mönning
Darsteller: Carolina Hoffmann (Susanne Bauer), Antje Nikola Mönning (Nikola), Wolfgang Seidenberg (Theo), Marina Anna Eich (Claudia), Andreas Pegler (Uli), Christoph Baumann (Christian Schluger), Ute Meisenheimer (Maja), Claire Plaut (Bardame), Thomas Kollhoff (Dieter)
FSK: ab 16


In einer Bar begegnen sich vier Frauen und vier Männer, die ihre ungelebten Sehnsüchte im tristen Alltag durch Ersatzhandlungen befriedigen. Das Aufeinandertreffen erlaubt es ihnen in einer Art surrealer Transformation, ihre Alltagsfesseln abzustreifen und den innersten (sexuellen) Wünschen zu folgen. Der provokative, dezidiert anti-bürgerliche Film gefällt sich als reichlich privates Mysterienspiel mit pseudophilosophischem Überbau, kippt aber unter den Deckmantel des Tabulosen Richtung ironiefreier Altherren-Fantasie. Filmsprachlich beeindruckt die Inszenierung durch visuelle wie akustische Raffinesse, was den Film fast als Dokumentation einer multimedialen Performance erscheinen lässt.

 

FILMDIENST
0.01203s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]