bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


My Sweet Pepper Land
MY SWEET PEPPER LAND


42280

Frankreich/Deutschland/Irak 2013
Produktionsfirma: Agat Films/Rohfilm/HS Prod./Chaocorp/arte France Cinéma
Produktion: Marc Bordure, Robert Guédiguian, Benjamin Drechsel, Karsten Stöter, Hiner Saleem, Arnaud Bertrand, Dominique Boutonnat, Hubert Caillard
Regie: Hiner Saleem
Buch: Hiner Saleem
Kamera: Pascal Auffray
Schnitt: Sophie Reine, Clémence Samson, Juliette Haubois
Darsteller: Golshifteh Farahani (Govend), Korkmaz Arslan (Baran), Suat Usta (Reber), Mir Murad Bedirxan (Tajdin), Feyyaz Duman (Jaffar), Tarik Akreyi (Aziz Aga), Véronique Wüthrich (Niroj)
FSK: ab 12


Ein kurdischer Polizist lässt sich ins irakisch-türkische Grenzgebiet versetzen, wo er sich mit einer unverheirateten Dorfschullehrerin zusammentut, um sich gegen den Druck des örtlichen Paten zu wehren. Gemeinsam wollen sie Recht und Bildung durchsetzen und für eine bessere Gesellschaft kämpfen, was auf erbitterten Widerstand beim herrschenden Clan stößt. Der Western aus den engen, felsigen Tälern Kurdistans setzt vorwiegend auf Mittel der Groteske und meidet das Pathos. Das überzeichnete Ende der bisweilen abrupt zwischen Drama und Farce wechselnden Parabel stellt den Kampf für eine gerechte Gesellschaft nachhaltig in Frage.

 

FILMDIENST
0.00231s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]