bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Circles
KRUGOVI


42300

Serbien/Deutschland/Kroatien/Frankreich/Slowenien 2013
Produktionsfirma: Film House Bas Celik/Neue Mediopolis Filmprod./La Cinéfacture/Vertigo-Emotionfilm/Propeler Film
Produktion: Jelena Mitrović, Alexander Ris, Emilie Georges, Boris T. Matić, Danijel Hočevar
Regie: Srdan Golubović
Buch: Melina Pota Koljević
Kamera: Aleksandar Ilić
Schnitt: Marko Glušac
Darsteller: Aleksandar Berček (Ranko), Leon Lučev (Haris), Nebojša Glogovac (Nebojša), Nikola Rakočević (Bogdan), Hristina Popović (Nada), Boris Isaković (Todor), Vuk Kostić (Marko)
FSK: ab 12


Während des Jugoslawien-Kriegs wird ein serbischer Soldat von seinen Kameraden ermordet, weil er seinen bosnischen Nachbarn beschützte. Während Angehörige und Freunde des Toten mit der Frage nach Gerechtigkeit hadern und sich fragen, ob die Tat hätte verhindert werden können, wird einer der Täter von Gewissensbissen geplagt. Ein auf wahren Begebenheiten beruhendes Drama über die individuellen wie gesellschaftlichen Folgen des Bürgerkriegs, das mit eindrucksvollen Bildern und psychologischer Genauigkeit überzeugt. Stilistische Anleihen beim Genrekino verbinden sich stimmig mit der Auseinandersetzung mit Schuld und Vergebung. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.0044s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]