bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die Schöne und das Biest (2013)
LA BELLE ET LA BÊTE


42334

Frankreich/Deutschland 2013
Produktionsfirma: Eskward/Pathé/TF 1 Prod./Studio Babelsberg/120 Films
Produktion: Richard Grandpierre, Romain Le Grand, Henning Molfenter, Christoph Fisser, Charlie Woebcken
Regie: Christophe Gans
Buch: Christophe Gans, Sandra Vo-Anh
Kamera: Christophe Beaucarne
Schnitt: Sébastien Prangère
Musik: Pierre Adenot
Darsteller: Vincent Cassel (Prinz/Biest), Léa Seydoux (Belle), André Dussollier (Belles Vater), Eduardo Noriega (Perducas), Myriam Sharleins (Astrid), Audrey Lamy (Anne), Sara Giraudeau (Clotilde), Jonathan Demurger (Jean-Baptiste), Nicolas Gob (Maxime), Louka Meliava (Tristan), Yvonne Catterfeld (Prinzessin)


Ein verarmter Kaufmann bringt ein furchterregendes, hässliches Wesen in einem abgeschiedenen Schloss gegen sich auf. Seine jüngste Tochter begibt sich statt seiner in die Hände des Biests, ist zunächst von seinem Äußeren abgestoßen, erkennt aber mit Hilfe verzauberter Glühwürmchen allmählich seinen edlen Kern. Aufwändige Verfilmung des französischen Märchenstoffs mit teuren Spezialeffekten und Kostümen. Reizvoll daran sind nur die überwiegend computergenerierten Kulissen, während der Film darstellerisch und inhaltlich äußerst bescheiden ist.

 

FILMDIENST
0.00444s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]