bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Gabrielle - (k)eine ganz normale Liebe
GABRIELLE


42335

Kanada 2013
Produktionsfirma: micro_scope
Produktion: Luc Déry, Kim McCraw
Regie: Louise Archambault
Buch: Louise Archambault, Valérie Beaugrand-Champagne
Kamera: Mathieu Laverdière
Schnitt: Richard Comeau
Musik: François Lafontaine
Darsteller: Gabrielle Marion-Rivard (Gabrielle), Alexandre Landry (Martin), Mélissa Désormeaux-Poulin (Sophie), Vincent-Guillaume Otis (Rémi), Benoît Gouin (Laurent), Sébastien Ricard (Raphaël), Marie Gignac (Martins Mutter), Isabelle Vincent (Gabrielles Mutter), Robert Charlebois (Robert Charlebois)
FSK: ab 6


Eine Frau und ein Mann, beide geistig behindert, lernen sich bei Konzertproben in einem Chor kennen und lieben. Die 22-Jährige wohnt in einem Zentrum für Behinderte, ihr etwas älterer Freund bei seiner Mutter. Ihre Liebe und Sexualität stoßen auf Widerstände: Während bei ihr der Wunsch nach Selbstständigkeit erwacht, gibt er den Einwänden seiner Mutter nach. Ein sensibler, warmherzig erzählter Liebesfilm, gut inszeniert und überzeugend gespielt. Ohne ins Lehr- oder Gutmenschenhafte abzugleiten, schildert er die Sorgen und Nöte, vor allem aber auch die Freuden von Behinderten und ihren Familien.

 

FILMDIENST
0.00262s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]