bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ai Weiwei - The Fake Case
AI WEIWEI - THE FAKE CASE


42358

Dänemark/Großbritannien 2013
Produktionsfirma: Rosforth/Danish Documentary Prod./BBC
Produktion: Katrine Sahlstrøm
Regie: Andreas Johnsen
Buch: Andreas Johnsen
Kamera: Andreas Johnsen
Schnitt: Adam Nielsen
FSK: ab 0


Nach einer 81-tägigen Inhaftierung wird der chinesische Künstler Ai Weiwei im April 2011 unter Hausarrest gestellt und von der Polizei auf Schritt und Tritt überwacht. Doch er denkt nicht daran, sich durch die Repressionen an seiner Arbeit hindern zu lassen. Die dokumentarische Kamera heftet sich an seine Fersen, protokolliert den Rummel der ausländischen Presse um seine Person, begleitet ihn aber auch bei augenzwinkernden Aktionen, in denen er seine Verfolger karikiert. Tiefere Einblicke in Ais Kunst oder Kunstauffassung vermittelt der Film dabei nicht; auch drohen hinter seiner Lichtgestalt die Bedingungen anderer chinesischer Künstler in Vergessenheit zu geraten. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00194s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]