bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
X-MEN: DAYS OF FUTURE PAST


42375

USA/Großbritannien 2014
Produktionsfirma: Bad Hat Harry/Donners' Company/Marv Films
Produktion: Simon Kinberg, Hutch Parker, Lauren Shuler, Bryan Singer
Regie: Bryan Singer
Buch: Simon Kinberg
Kamera: Newton Thomas Sigel
Schnitt: John Ottman
Musik: John Ottman
Darsteller: Hugh Jackman (Logan / Wolverine), James McAvoy (Charles Xavier (jung)), Michael Fassbender (Erik Lehnsherr / Magneto (jung)), Jennifer Lawrence (Raven / Mystique), Patrick Stewart (Professor Charles Xavier (alt)), Ian McKellen (Erik Lehnsherr / Magneto (alt)), Nicholas Hoult (Hank McCoy / Beast), Ellen Page (Kitty Pryde / Shadowcat), Peter Dinklage (Bolivar Trask), Shawn Ashmore (Bobby Drake / Iceman), Omar Sy (Bishop), Daniel Cudmore (Piotr Rasputin / Colossus), Evan Peters (Pietro Maximoff / Quicksilver), Bingbing Fan (Clarice Ferguson / Blink), Halle Berry (Ororo Munroe / Storm ), Anna Paquin (Marie / Rouge), Shawn Ashmore (Bobby Drake / Iceman)


In einer nicht allzu fernen Zukunft haben Roboter fast alle X-Men ausgerottet und große Teile der Welt zerstört. Wolverine reist ins Jahr 1972 zurück, um die Zukunft zu retten. Dabei muss er sich auch der Mithilfe seines Mentors Xavier und dessen Nemesis Magneto versichern. Die originelle, aufwändig inszenierte Fortschreibung des „X-Men“-Mythos nimmt die Diskussion um Akzeptanz und Diskriminierung noch einmal auf und bettet sie in ein Action-Spektakel mit Sinn für Ironie und verhaltenem 3D ein.

 

FILMDIENST
0.00249s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]