bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Harms


42415

Deutschland 2013
Produktionsfirma: Handschlagfilm/Oberon Film
Produktion: Nikolai Müllerschön, Daniel Zeidler, Jürgen Harder, Alexander Funk, Heiner Lauterbach
Regie: Nikolai Müllerschön
Buch: Nikolai Müllerschön
Kamera: Klaus Merkel
Schnitt: Andrea Zondler
Musik: Julius Kalmbacher, Cop Dickie, Xavier Naidoo
Darsteller: Heiner Lauterbach (Harms), Friedrich von Thun (Knauer), Axel Prahl (Menges), Martin Brambach (Timm), Blerim Destani (Türke), André M. Hennicke (Wettke), Benedikt Blaskovic (Luik), Valentina Sauca (Jasmin), Helmuth Lohner (Onkel), Hans-Maria Darnov (Alphons Schrantz), Thomas Gräßle (Dimitri)
FSK: ab 16


Ein gealterter Krimineller, der sich seinen alten Kumpeln gegenüber stets loyal gezeigt hat, wird aus dem Gefängnis entlassen und findet schnell Anschluss an seine einstigen Mitstreiter. Zusammen mit einem dubiosen Bundesbank-Vorstandsmitglied plant die Bande ein letztes „großes Ding“, doch destruktive Kräfte, Geldgier und Rachedurst drohen die Pläne zu durchkreuzen. Ein melancholisch angehauchter, schmutzig-harter Gangsterfilm, erzählt im Stil französischer Genreklassiker. Dabei zeugt die nicht sonderlich originelle Geschichte von beachtlicher Kompromisslosigkeit.

 

FILMDIENST
0.00235s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]