bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Vielen Dank für nichts
VIELEN DANK FÜR NICHTS


42406

Schweiz/Deutschland 2013
Produktionsfirma: Motorfilm/Frischfilm
Produktion: Stefan Hillebrand, Oliver Paulus
Regie: Stefan Hillebrand, Oliver Paulus
Buch: Stefan Hillebrand, Oliver Paulus
Kamera: Pierre Mennel
Schnitt: Ana R. Fernandes, Nela Märki, Torsten Truscheit
Musik: Marcel Vaid, Rodrigo Gonzalez
Darsteller: Joel Basman (Valentin Frey), Niki Rappl (Lukas Kofler), Bastian Wurbs (Titus Pichler), Anna Unterberger (Mira), Isolde Fischer (Anna), Antonio Viganò (Antonio), Ricardo Angelini (Marc), Georg Kaser (Georg Kofler), Anikó Donáth (Valentins Mutter), Fabienne Hadorn (Frau Schweizer), Tim-Owe Georgi (Tomtom)
FSK: ab 6


Ein nach einem Unfall querschnittsgelähmter und verbitterter Mann schöpft in einem Südtiroler Pflegeheim neuen Lebensmut. Er verliebt sich in eine Pflegerin und überfällt mit zwei behinderten Heimbewohnern die Tankstelle, in der ihr Freund arbeitet. Liebenswerte, von den Laiendarstellern solide gespielte Underdog-Komödie, der es aber an psychologisch-dramaturgischem Tiefgang sowie feinsinnigem Witz fehlt.

 

FILMDIENST
0.00227s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]