bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Goal of the Dead
GOAL OF THE DEAD


42467

Frankreich 2014
Produktionsfirma: Capture The Flag Films/Canal+/Ciné+/CNC/Backup Films/M-Studios/Cinémage7/B MediaExport
Produktion: Raphaël Rocher
Regie: Benjamin Rocher, Thierry Poiraud
Buch: Tristan Schulmann, Marie Garel Weiss
Kamera: Mathias Boucard
Schnitt: Dimitri Amar, Nathalie Langlade, Stéphane Elmadjian
Musik: Thomas Couzinier, Frédéric Kooshmanian
Darsteller: Alban Lenoir (Sam Lorit), Charlie Bruneau (Solène), Tiphaine Daviot (Cléo), Ahmed Sylla (Idriss Diago), Bruno Salomone (Marco), Patrick Ligardes (Coubert), Xavier Laurent (Manu Litrac), Sebastien Vandenberghe (Jeannot), Alexandre Philip (Pitt), Vincent Debost (Nounours), Benoît Moret (Michel), Renaud Rutten (Pierre), Jean-François Cayrey (Cuillère), Philippe du Janerand (Dr. Belvaux), Philippe Rebbot (Fred), Joana Person (Béné), Franc Bruneau (Boucey)
FSK: ab 16


17 Jahre nach ihrer Niederlage gegen die Fußballprofis von Olympique de Paris bietet sich einer Amateurmannschaft aus der französischen Provinz die Chance auf eine Revanche. Doch ihr unter Doping zum tollwütigen Zombie mutierter Star läuft Amok und infiziert in der Folge das ganze Stadion. Ein mit geringem Budget, aber sehr einfallsreich inszenierter Zombie-Sportfilm, der seine erzählerischen Mittel gekonnt der komödiantischen Dramaturgie anpasst und den vor Körperflüssigkeiten nur so strotzenden Stoff in einen Splatterfilm verwandelt.

 

FILMDIENST
0.00197s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]