bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hugo Koblet – Pédaleur de charme
HUGO KOBLET - PÉDALEUR DE CHARME


40069

Schweiz 2010
Produktionsfirma: Maximage
Produktion: Cornelia Seitler
Regie: Daniel von Aarburg
Buch: Daniel von Aarburg, David Keller, Martin Witz
Kamera: Pierre Mennel
Schnitt: Stefan Kälin
Musik: Balz Bachmann
Darsteller: Manuel Löwensberg (Hugo Koblet), Hanspeter Müller (Präsident), Max Rüdlinger (Trainer), Sarah Bühlmann (Sonja Koblet), Michael Schweizer Anliker (Göpf Weilenmann), Noemi Solombrino (Mädchen), Yves Wüthrich (Fotograf)


Doku-fiktionaler biografischer Film über den Schweizer Radrennfahrer Hugo Koblet (1925-1964), der seinen Beinamen "Pédaleur de charme" nicht nur seiner Ausstrahlung auf Frauen verdankte. Da sich bei der Recherche große dokumentarische "Lücken" auftaten (insbesondere durch die Weigerung von Koblets Ehefrau, vor die Kamera zu treten), wurden inszenierte Szenen eingefügt. Der Film fördert zwar immer noch spannendes Archivmaterial zu Tage, wirkt dadurch aber spröde und sprunghaft. Auch werden in den fiktionalen Teilen die seelischen Untiefen des Stoffs nur angedeutet, während die betagten Zeitzeugen aus Höflichkeit häufig um den Brei herumreden.

 

FILMDIENST
0.0045s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]