bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


When Animals Dream
NÅR DYRENE DRØMMER


42518

Dänemark 2014
Produktionsfirma: AlphaVille Pic. Copenhagen
Produktion: Christoffer Boe, Ditte Milsted, Caroline Schlüter, Jacob Jarek, Tine Grew Pfeiffer
Regie: Jonas Alexander Arnby
Buch: Rasmus Birch
Kamera: Niels Thastum
Schnitt: Peter Brand
Musik: Mikkel Hess
Darsteller: Sonia Suhl (Marie), Lars Mikkelsen (Maries Vater), Sonja Richter (Maries Mutter), Jakob Oftebro (Daniel), Mads Riisom (Felix), Gustav Dyekjær Giese (Esben), Esben Dalgaard Andersen (Bjarne), Stig Hoffmeyer (Dr. Larsen)


Eine schüchternes Mädchen im Teenageralter auf einer einsamen dänischen Insel entdeckt, dass merkwürdige Dinge mit seinem Körper passieren. Überdies verspürt sie zunehmend ein dunkles Verlangen, das sie kaum bändigen kann. Eine mit großer allegorischer Kraft entfaltete Fabel mit Horrorelementen, die sich allerdings in einer geradezu krampfhaft entschleunigten Erzählweise verliert. Die Inszenierung erschafft gekonnt Bilder eines ins Irreale verschobenen Alltags, verharrt jedoch unnötig lange in Andeutungen, die sich längst erschlossen haben.

 

FILMDIENST
0.00439s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]