bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


A Most Wanted Man
A MOST WANTED MAN


42581

Großbritannien/USA/Deutschland 2013
Produktionsfirma: Potboiler Prod./The Ink Factory/Amusement Park/Senator Film Prod./Demarest Films/Film4
Produktion: Andrea Calderwood, Simon Cornwell, Stephen Cornwell, Gail Egan, Malte Grunert, Solveig Fina, Helge Sasse
Regie: Anton Corbijn
Buch: Andrew Bovell
Kamera: Benoît Delhomme
Schnitt: Claire Simpson
Musik: Herbert Grönemeyer
Darsteller: Philip S. Hoffman (Günther Bachmann), Rachel McAdams (Annabel Richter), Robin Wright (Martha Sullivan), Grigori Dobrygin (Issa Karpov ), Nina Hoss (Irna Frey), Daniel Brühl (Maximilian), Willem Dafoe (Tommy Brue), Kostja Ullmann (Rasheed), Martin Wuttke (der Admiral), Rainer Bock (Dieter Mohr), Herbert Grönemeyer (Michael Axelrod), Ursina Lardi (Mitzi), Uwe Dag Berlin (Tätowierter)
FSK: ab 6


Ein deutscher Geheimdienstmann, der von seinen Vorgesetzten an der kurzen Leine gehalten wird, will einen in Hamburg untergetauchten tschetschenischen Flüchtling als Köder benützen, um an die Hintermänner des Terrors heranzukommen. Zurückgenommene, fast spröde Verfilmung eines Spionage-Thrillers von John le Carré, in der sich die düster-melancholischen Bilder einer unterkühlten Stadt mit dem brüchigen Status der beamteten Agenten zu einem pessimistisch-packenden Drama im Konjunktiv verbindet. Der von Philip Seymour Hoffmann in einer seiner letzten Rolle grandios verkörperte Protagonist eröffnet eine nüchterne, fast demaskierende Perspektive auf das Geheimdienstgeschäft.

 

FILMDIENST
0.00237s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]