bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Shirley - Visionen der Realität
SHIRLEY - VISIONEN DER REALITÄT


42558

Österreich 2013
Produktionsfirma: KGP Kranzelbinder Gabriele Prod.
Produktion: Gabriele Kranzelbinder
Regie: Gustav Deutsch
Buch: Gustav Deutsch
Kamera: Jerzy Palacz
Schnitt: Gustav Deutsch
Musik: Christian Fennesz, David Sylvian
Darsteller: Stephanie Cumming (Shirley), Christoph Bach (Stephen), Florentin Groll (Mr. Antrobus / Kinobesucher), Elfriede Irrall (Mrs. Antrobus / Kinobesucher / erster Fahrgast), Tom Hanslmaier (Portier)


Eine US-Schauspielerin erlebt in den 1930er- bis 1960er-Jahren die sozialen Umbrüche ihres Landes von der Depression bis zu den Bürgerrechtsbewegungen. Als Ehefrau und Mutter sucht sie nach Wegen zwischen Anpassung und Emanzipation. Ihr wechselhafter „Bildungsroman“ wird in originalgetreu nachgestellten „lebenden Bildern“ nach 13 Gemälden des Malers Edward Hooper (1882-1967) erzählt. Dabei beißt sich die Einheitlichkeit der Hauptfigur mit dem weit gespannten Bogen der gesellschaftlich-politischen Reflexionen, die überwiegend als innerer Monolog vorgetragen werden. Das visuell bestechende Experiment wirkt bisweilen wie das Werk eines überambitionierten Inszenators.

 

FILMDIENST
0.00443s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]