bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Phoenix (2014)


42594

Deutschland 2014
Produktionsfirma: Schramm Film Koerner & Weber/BR/WDR/ARTE
Produktion: Florian Koerner von Gustorf, Michael Weber
Regie: Christian Petzold
Buch: Christian Petzold, Harun Farocki
Kamera: Hans Fromm
Schnitt: Bettina Böhler
Musik: Stefan Will
Darsteller: Nina Hoss (Nelly Lenz), Ronald Zehrfeld (Johannes), Nina Kunzendorf (Lene Winter), Michael Maertens (Arzt), Imogen Kogge (Elisabeth), Kirsten Block (Wirtin), Daniela Holtz (Sigrid), Nikola Kastner (junge Frau), Sofia Exss (Zigarettenmädchen), Uwe Preuss (Clubbesitzer), Valerie Koch (Tänzerin), Claudia Geisler (Frederike)
FSK: ab 12


Eine Frau kehrt nach dem Zweiten Weltkrieg mit schweren Gesichtsverletzungen aus dem KZ nach Berlin zurück. Ihr Ehemann erkennt sie nicht, überredet aber die vermeintliche Fremde, in die Rolle seiner Frau zu schlüpfen, um an deren Erbe zu kommen. Literaturverfilmung, die sich dem Umgang mit dem Holocaust im Nachkriegsdeutschland mit den Mitteln der (Kino-)Mythen nähert. Eine beklemmende Raumpoetik, eine Bildsprache im Sinne des Film noir sowie großartige Darsteller machen den Film zu intensivem Gefühls- und Spannungskino über Schuld und Verdrängung.

 

FILMDIENST
0.00193s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]