bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Tableau noir - Eine Zwergschule in den Bergen
TABLEAU NOIR


42629

Schweiz 2013
Produktionsfirma: Ateliers Merlin sàrl/RTS Radio Télévision Suisse/Philippe Bizet Prod.
Produktion: Yves Yersin
Regie: Yves Yersin
Buch: Yves Yersin
Kamera: Patrick Tresch, Yves Yersin
Schnitt: Yves Yersin, Jean-Batiste Perrin, Mamouda Zekrya
FSK: -


Der Schweizer Regisseur Yves Yersin beobachtet ein Jahr lang die Bergschule „La Montagne“ von Derrière-Pertuis mit etwa 20 Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren. Der 60-jährige Lehrer Gilbert Hirschi unterrichtet allen Stufen gleichzeitig und in nahezu allen Fächern; die Schüler lernen spielend, erfahren Erfolge und Rückschläge. Das Dokument eines außergewöhnlichen Schulalltags konzentriert sich ganz auf die Kinder und gewährt einen einfühlsamen und authentischen Einblick; „erwachsene“ Probleme, etwa die drohende Schließung der Schule, fließen eher nebenbei ein und unterfüttern die lebenskluge Betrachtung mit (kultur-)politischen Weitungen. Ein wehmütiger, warmherziger Abgesang auf eine aussterbende Schulform, der durch seine Protagonisten, die Kameraarbeit und eine ausgeklügelte Montage besticht.

 

FILMDIENST
0.01177s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]