bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Winterkartoffelknödel


42641

Deutschland 2014
Produktionsfirma: Constantin Film/Constantin TV/ARD Degeto/BR/Olga Film
Produktion: Kerstin Schmidbauer
Regie: Ed Herzog
Buch: Sascha Bigler, Ed Herzog
Kamera: Sebastian Edschmid
Schnitt: Stefan Essl, Denis Bachter
Musik: Martin Probst
Darsteller: Sebastian Bezzel (Franz Eberhofer), Simon Schwarz (Rudi Birkenberger), Lisa Maria Potthoff (Susi), Enzi Fuchs (Oma Eberhofer), Eisi Gulp (Vater Eberhofer), Siegfried Zimmerschied (Dienststellenleiter Moratschek), Jeanette Hain (Mercedes), Sascha Alexander Gersak (Klaus Mendel), Moritz Katzmair (Hans Neuhofer), Daniel Christensen (Heizungspfuscher Flötzinger), Stephan Zinner (Metzger Simmerl), Max Schmidt (Wirt Wolfi), Gerhard Wittmann (Leopold Oberhofer), Ferdinand Hofer (Max Simmerl), Thomas Kügel (Bürgermeister), Maria Peschek (Mutter Neuhofer), Monika Gruber (), Dirk Stermann ()
FSK: ab 12


Zweite Verfilmung (nach „Dampfnudelblues“) eines Provinzkrimis von Rita Falk um einen niederbayerischen Polizisten, der hinter den mysteriösen Todesfällen in einer Familie nicht den Zufall am Werk glaubt. Er verdächtigt die verrucht-anziehende Erbin einer Villa am Stadtrand, die er bis nach Teneriffa verfolgt. Der routiniert mit Versatzstücken des Subgenres jonglierende Film verharrt eher im Modus des Schwanks und stützt sich auf seine kongenialen Hauptdarsteller, während sich die satirisch-makabre Atmosphäre der Romanvorlage nur in Momenten überträgt.

 

FILMDIENST
0.00197s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]