bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Kreis (2014)
DER KREIS


42653

Schweiz 2014
Produktionsfirma: Contrast Film/SRF
Produktion: Ivan Madeo, Urs Frey
Regie: Stefan Haupt
Buch: Stefan Haupt, Ivan Madeo, Urs Frey, Christian Felix
Kamera: Tobias Dengler
Schnitt: Christoph Menzi
Musik: Federico Bettini
Darsteller: Matthias Hungerbühler (Ernst Ostertag, jung), Sven Schelker (Röbi Rapp, jung), Anatole Taubman (Felix), Marianne Sägebrecht (Erika Rapp), Stephan Witschi (Rolf), Antoine Monot jr. (Gian), Matthias Meier (Jean-Martin), Peter Jecklin (Rektor Max Sieber), Babett Arens (Romy Sieber), Markus Merz (Kommissar Stamm), Martin Hug (Kommissar Baumgartner), Marie Leuenberger (Gabi Gerster), Ueli Jäggi (Martin)
FSK: ab 12


Semidokumentarische Geschichte der Zürcher Schwulenbewegung, exemplarisch erzählt entlang der in den 1950er-Jahren beginnenden Liebesgeschichte zweier Männer und ihres Umfelds rund um die schwule »Selbsthilfeorganisation« und den Club »Der Kreis«. Mit Hilfe von dokumentarischem Material und Reenactments gelingt dem Film eine facettenreiche Einlassung auf ein persönliches Schicksal und die Entwicklung der schwulen Emanzipation in Zürich, deren Beobachtungen über den lokalen Kontext hinausweisen.(teils O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00763s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]