bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Melaza
MELAZA


42767

Kuba/Frankreich/Panama 2012
Produktionsfirma: Producciones de la 5ta Avenida/13 Prod./Jaguar Films/Promenade Films/arte France Cinéma
Produktion: Claudia Calviño, Inti Herrera, Samuel Chauvin, Luis Pacheco, Cyrille Perez, Gilles Perez, Paul Saadoun
Regie: Carlos Lechuga
Buch: Carlos Lechuga
Kamera: Ernesto Calzado, Luis Franco Brantley
Schnitt: Luis Ernesto Doñas
Musik: Jesús Cruz
Darsteller: Yuliet Cruz (Mónica), Armando Miguel Gómez (Aldo), Luis Antonio Gotti (Márquez), Ana Gloria Buduén (Großmutter), Carolina Márquez (Tochter), Yaité Ruiz (Yamilé), Augusto Posso (neuer Polizist), Jorge Caballero (Danilo)
FSK: -


In einem kubanischen Dorf steht das Leben still, seitdem die dort ansässige Zuckerfabrik ihre Arbeit eingestellt hat. Ein junges Ehepaar will sich damit nicht abfinden und motiviert sich und andere, die funktionslosen Anlagen und Bauwerke mit neuem Leben zu füllen. Ein mit melancholischem Sarkasmus erzähltes Drama über Stagnation und Perspektivlosigkeit, das mit viel Sinn für die Fotografie und feinem Gespür für Rhythmus zwischen revolutionärem Pathos und schlichter Mangelwirtschaft changiert. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00211s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]