bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Talea
TALEA


42769

Österreich 2013
Produktionsfirma: La Banda Film
Produktion: Flavio Marchetti, Katharina Mückstein, Michael Schindegger, Natalie Schwager
Regie: Katharina Mückstein
Buch: Selina Gnos, Katharina Mückstein
Kamera: Michael Schindegger
Schnitt: Natalie Schwager
Musik: Veronika Eberhart, Wolfgang Möstl
Darsteller: Sophie Stockinger (Jasmin), Nina Proll (Eva), Philipp Hochmair (Stefan), Andreas Patton (Peter), Eva Maria Gintsberg (Inge), Rita Waszilovics (Bewährungshelferin), Lili Epply (Melanie), Megan Werther (Zoe)


Eine 14-jährige Außenseiterin, die bei Pflegeeltern lebt, sucht die Nähe zu ihrer leiblichen, eben erst aus dem Gefängnis entlassenen Mutter. Bei einem gemeinsamen Wochenendausflug erhält die fragile Beziehung einen Dämpfer, als sich ein Mann für die Mutter interessiert. Ein von großem kinematografischem Ernst getragenes Sozialdrama, das mit bis ins Detail durchdachten Kompositionen die Übergangszeit zwischen kindlichen Wünschen und den Ernüchterungen der Jugend erkundet. Ebenso beeindrucken die Sorgfalt im Umgang mit Licht und Ton sowie die Aufmerksamkeit für psychologische Nuancen.

 

FILMDIENST
0.00245s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]