bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die Wolken von Sils Maria
CLOUDS OF SILS MARIA


42796

Frankreich/Schweiz/Deutschland 2014
Produktionsfirma: CG Cinéma/Pallas Film/CAB Prod./Vortex Sutra/arte France Cinéma/ZDF/Arte/Orange Studio/RTS/SRG SSR idée suisse
Produktion: Charles Gillibert, Sylvie Barthet, Karl Baumgartner, Rémi Burah, Thanassis Karathanos, Jean-Louis Porchet, Gérard Ruey
Regie: Olivier Assayas
Buch: Olivier Assayas
Kamera: Yorik Le Saux
Schnitt: Marion Monnier
Darsteller: Juliette Binoche (Maria Enders), Kristen Stewart (Valentine), Chloe Moretz (Jo-Ann Ellis), Lars Eidinger (Klaus Diesterweg), Johnny Flynn (Christopher Giles), Angela Winkler (Rosa Melchior), Hanns Zischler (Henryk Wald), Nora von Waldstätten (Schauspielerin in Science-Fiction-Film), Brady Corbet (Piers Roaldson), Aljoscha Stadelmann (Urs Kobler), Luise Berndt (Nelly), Gilles Tschudi (Bürgermeister von Zürich)
FSK: ab 6


Eine gefeierte Schauspielerin soll an der Neuinszenierung jenes Theaterstücks mitwirken, das sie vor 20 Jahren berühmt machte. Während sie die Rolle einer älteren Frau spielen soll, wird ihre einstige Rolle von einem Hollywood-Starlet verkörpert. Im Schweizer Bergdorf Sils Maria, in das sie sich mit ihrer jungen Assistentin zurückzieht, geraten die Vorbereitungen zur krisenhaften Erfahrung. Die Geschichte einer Lebens- und Rollenkrise enthüllt sich als ebenso melancholischer wie ironischer Kommentar auf die digitale Moderne. Dabei sind die Beziehungen zwischen den Figuren ebenso vielschichtig wie die komplexen (film-)kulturellen Referenzen.

 

FILMDIENST
0.00399s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]