bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Berlin East Side Gallery


42843

Deutschland 2014
Produktionsfirma: Karin Kaper Film
Produktion: Karin Kaper
Regie: Karin Kaper, Dirk Szuszies
Buch: Karin Kaper, Dirk Szuszies
Kamera: Karin Kaper, Dirk Szuszies
Schnitt: Werner Bednarz, Dirk Szuszies
Musik: Patrick Grant, Kiddy Citny & Sprung aus den Wolken, Christoph Mödersheim
FSK: ab 6


Anfang des Jahres 1990 stimmte der Ministerrat der DDR einem Antrag von Künstlern zu, knapp eineinhalb Kilometer der Berliner Mauer zu erhalten und sie einem künstlerischen Projekt zur Verfügung zu stellen, das später als „East Side Gallery“ weltberühmt wurde. Aus aller Welt verewigten sich Maler auf der Ostseite der Mauer. Die Dokumentation rekonstruiert die Geschichte der bemalten Mauerreste, stellt einzelne Künstler vor und blickt auf die aktuellen Bestrebungen der Politik, das Mahnmal ökonomischen Interessen zu opfern. Eine visuell unspektakuläre, inszenatorisch wenig innovative Bestandsaufnahme mit Überlänge.

 

FILMDIENST
0.00325s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]