bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Inherent Vice - Natürliche Mängel
INHERENT VICE


42889

USA 2014
Produktionsfirma: Warner Bros./Ghoulardi Film Company/IAC Films
Produktion: Paul Thomas Anderson, Daniel Lupi, Joanne Sellar, Eli Bush
Regie: Paul Thomas Anderson
Buch: Paul Thomas Anderson
Kamera: Robert Elswit
Schnitt: Leslie Jones
Musik: Jonny Greenwood
Darsteller: Joaquin Phoenix (Larry "Doc" Sportello), Josh Brolin (Lt. Det. "Bigfoot" Bjornsen), Owen Wilson (Coy Harlingen), Katherine Waterston (Shasta Fay Hepworth), Reese Witherspoon (Penny Kimball), Benicio Del Toro (Sauncho Smilax), Martin Short (Dr. Rudy Blatnoyd), Jena Malone (Hope Harlingen), Joanna Newsom (Sortilège), Eric Roberts (Mickey Wolfmann), Hong Chau (Jade), Michael Kenneth Williams (Tariq Khalil), Martin Donovan (Crocker Fenway), Jeannie Berlin (Tante Reet), Serena Scott Thomas (Sloane Wolfmann), Jefferson Mays (Dr. Threeply), Peter McRobbie (Adrian Prussia), Maya Rudolph (Petunia Leeway)


Ein kalifornischer Hippie-Detektiv wird im Jahr 1970 in einen labyrinthischen Fall mit diversen Entführungen, Morden, Drogendelikten und Verschwörungen hineingezogen. Seine Drogensucht erschwert die Ermittlungen ebenso wie die Rivalität mit einem anhänglichen Polizei-Lieutenant. Ein überzogener Kiffer-Noir nach einem Roman von Thomas Pynchon, der sein schräges Figurenarsenal in ein irrwitziges Szenario voller comichafter Gags stürzt. Das Fehlen von Handlungslogik und einer tiefergehenden Ausleuchtung der zeitgeschichtlichen Hintergründe gehört dabei ausdrücklich zum Programm des zitatenreichen, äußerst vergnüglichen Films.

 

FILMDIENST
0.00361s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]