bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Eine neue Freundin
UNE NOUVELLE AMIE


42961

Frankreich 2014
Produktionsfirma: Mandarin Cinéma/FOZ/Mars Films/France 2 Cinéma
Produktion: Eric Altmayer, Nicolas Altmayer
Regie: François Ozon
Buch: François Ozon
Kamera: Pascal Marti
Schnitt: Laure Gardette
Musik: Philippe Rombi
Darsteller: Romain Duris (David / Virginia), Anaïs Demoustier (Claire), Raphaël Personnaz (Gilles), Isild Le Besco (Laure), Aurore Clément (Liz, Lauras Mutter), Jean-Claude Bolle-Reddat (Robert, Lauras Vater), Bruno Pérard (Eva Carlton)
FSK: ab 12


Nach dem Tod ihrer besten Freundin will eine junge Frau sich um deren kleine Tochter sowie den Witwer kümmern. Dabei entdeckt sie, dass der Ehemann gerne Frauenkleidung trägt. Nach anfänglichem Schock wird sie seine Vertraute, steht ihm beim Ausleben seiner Neigung bei und blüht durch das Geheimnis selbst auf. Ein ausgezeichnet gespieltes, ebenso munteres wie intelligentes filmisches Gedankenspiel über (Geschlechter-)Identitäten, Seherwartungen und Konventionen. Dabei streift der Film aktuelle Debatten über Familienmodelle, um am Ende in eine märchenhafte Kino-Utopie zu münden.

 

FILMDIENST
0.00346s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]