bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Something Must Break
NÅNTING MÅSTE GÅ SÖNDER


42979

Schweden 2014
Produktionsfirma: Garagefilm International
Produktion: Anna-Maria Kantarius, Tonemestrene, Jessica Ask
Regie: Ester Martin Bergsmark
Buch: Ester Martin Bergsmark, Eli Levén
Kamera: Lisabi Fridell, Minka Jakerson
Schnitt: Marlene Billie Andreasen, Ester Martin Bergsmark, Andreas Nilsson, Hanna Storby
Darsteller: Saga Becker (Sebastian / Ellie), Iggy Malmborg (Andreas), Shima Niavarani (Lea), Mattias Åhlén (Mattias), Daniel Nyström (Mattias' Bruder), Axel Petersén (), Emil Almén ()
FSK: ab 16


Ein androgyner junger Schwede auf der Suche nach seiner geschlechtlichen Identität verliebt sich in einen anderen jungen Mann. Obwohl dieser nicht homosexuell ist, beginnen sie eine besondere Beziehung und rebellieren gemeinsam gegen die Vorstellungen der Gesellschaft. Glaubwürdig interpretiertes Transgender-Märchen, visuell angesiedelt zwischen stilisiertem Melodram und blankem Realismus. Vor der Kulisse der Randgebiete von Stockholm erhalten die gemeinsamen Szenen der Hauptfiguren eine stimmige romantische Färbung.

 

FILMDIENST
0.00211s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]