bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Frequencies
OXV: THE MANUAL


43002

Großbritannien 2013
Produktionsfirma: The Britpack Film Company
Produktion: Darren Paul Fisher, Alice Hazel Henley
Regie: Darren Paul Fisher
Buch: Darren Paul Fisher
Kamera: James Watson
Schnitt: Darren Paul Fisher
Musik: Blair Mowat
Darsteller: Daniel Fraser (Zak), Eleanor Wyld (Maire), Dylan Llewellyn (Zak als Teenager), Georgina Minter-Brown (Marie als Teenager), Owen Pugh (Theo), David Broughton-Davies (Strauss), David Barnaby (Mr. Fortune), Timothy Block (Bridges), Ria Carroll (Nicola Tesla)


In einer futuristischen Welt, in der der individuelle Wert eines Menschen sowie alle seine Beziehungen von der Kompatibilität seiner kognitiven Frequenzmuster abhängen, beginnt sich ein „inkompatibles Paar“ füreinander zu interessieren. Als der Mann eine Methode entwickelt, mit Hilfe speziell codierter Wörter Kontakt zu der höherrangigen Frau aufzunehmen, wird er als gesellschaftlicher Gefahrenherd zum Ziel der Behörden. Wortreicher Science-Fiction-Film, der eher auf soziale und philosophische Aspekte als auf vordergründige Spezialeffekte setzt. Die streckenweise fesselnde Abhandlung über Determinismus, Zwischenmenschlichkeit und den Wert von Gefühlen gerät freilich mitunter etwas formelhaft und akademisch.

 

FILMDIENST
0.00192s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]