bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Halbe Brüder


42999

Deutschland 2014
Produktionsfirma: ConradFilm/Bavaria Pic./Syrreal Ent.
Produktion: Marc Conrad, Jan S. Kaiser, Christian Alvart, Siegfried Kamml
Regie: Christian Alvart
Buch: Doron Wisotzky
Kamera: Christof Wahl
Darsteller: Sido (Julian), Fahri Yardim (Yasin), Tedros Teclebrhan (Addi), Violetta Schurawlow (Jenny), Mavie Hörbiger (Sandra), Charly Hübner (U-Bahn-Lemmele), Daniel Krauss (Bollinger), Anna Ewelina (Reporterin), Detlev Buck (Achim), Norman Reedus (Klopfer), Peri Baumeister (), Roberto Blanco ()
FSK: ab 12


Bei der Testamentseröffnung ihrer verstorbenen Mutter treffen drei Halbbrüder aufeinander. Gemeinsam reisen sie auf der Suche nach ihren unbekannten Vätern durch Deutschland, um Hinweise auf ihr Erbe zu finden. Eine über die Stränge schlagende, mitunter selbstironische Buddy-Komödie um familiäre Verantwortung und gesellschaftliche Ressentiments. Inszenatorisch eher holprig, grenzt sich das Road Movie zwar von der üblichen frauen- und schwulenfeindlichen „Gangsta“-Attitüde ab, opfert seine Frauenfiguren aber dennoch einem anzüglichen Gag-Feuerwerk.

 

FILMDIENST
0.0048s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]