bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Neuland (2013)
NEULAND


43037

Schweiz 2013
Produktionsfirma: Fama Film/Schweizer Radio und Fernsehen/Zürcher Hochschule der Künste ZHdK
Produktion: Rolf Schmid, Stefan Eichenberger
Regie: Anna Thommen
Buch: Anna Thommen
Kamera: Gabriela Betschart
Schnitt: Andreas Arnheiter, Anna Thommen
Musik: Jaro Milko, Eric Gut
FSK: ab 0


Ambitionierter Dokumentarfilm über den Lehrer einer Integrationsklasse in Basel, der sich mit der schwierigen Aufgabe konfrontiert sieht, jugendliche Flüchtlinge, die überwiegend aus Kriegsgebieten stammen und ihre Heimat verlassen mussten, auf ihrem Weg zur Integration zu begleiten. Er konzentriert sich gänzlich auf die Arbeit innerhalb der Schule, sodass die tragischen Schicksale der Jugendlichen eher indirekt und ausschnitthaft eingefangen werden können. Gleichwohl entsteht ein bemerkenswertes Dokument, das dem Lehrer wie seinen Schülern eindrucksvoll nahekommt, zugleich ein beredtes Schlaglicht auf die Schweizer Gesellschaft wirft und sich zum auch unterhaltsamen Plädoyer für mehr Toleranz verdichtet.

 

FILMDIENST
0.00341s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]