bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Papusza - Die Poetin der Roma
PAPUSZA


43072

Polen 2013
Produktionsfirma: Argo Media/Telewizja Polska/Canal+ Polska/Studio Filmowe KADR
Produktion: Lambris Ziotas
Regie: Joanna Kos-Krauze, Krzysztof Krauze
Buch: Joanna Kos-Krauze, Krzysztof Krauze
Kamera: Krzysztof Ptak, Wojciech Staroń
Schnitt: Krzysztof Szpetmański
Musik: Jan Kanty Pawluśkiewicz
Darsteller: Jowita Budnik (Bronislawa Wajs "Papusza"), Zbigniew Waleryś (Dionizy Wajs), Antoni Pawlicki (Jerzy Ficowski), Paloma Mirga (junge Papusza), Andrzej Walden (Julian Zuwim), Artur Steranko (Leutnant Czarnecki), Sebastian Wesolowski (Tarzan, Papuszas Sohn), Patryk Dytlow (Tobar)


Biografischer Spielfilm über die Roma-Dichterin Bronislawa Wajs (ca. 1910-1987), die als Kind heimlich Lesen und Schreiben lernte und herb-sinnliche Verse über den Alltag der Roma verfasste. In eindrucksvollen epischen Tableaus und mit psychologisch ausgefeilten Figuren entfaltet der Film Wajis Schicksal während der Schreckensjahre der deutschen Okkupation sowie der spätstalinistischen Ära. Der stille, hervorragend besetzte Film macht intensiv deutlich, welche Inspiration die tragisch endende Dichterin aus dem Leben und der Verwurzelung der Roma in der Natur und ihrer gleichsam ewigen Wanderschaft bezog. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00729s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]