bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Senden Bana Kalan
SENDEN BANA KALAN


43087

Türkei 2015
Produktionsfirma: ANS Prod.
Produktion: Abdullah Oğuz, Muzaffer Yıldırım, Evren Oğuz
Regie: Abdullah Oğuz
Buch: Levent Kazak
Kamera: Veli Kuzlu
Schnitt: Emrullah Hekim, Yusuf Ziya Kaya
Musik: Yıldıray Gürgen
Darsteller: Neslihan Atagül (Elif), Ekin Koç (Özgür), Zeynep Kankonde (Saliha), Sabri Özmener (Müdür Nihat), Doğa Konakoğlu (Tosun), Wilma Elles (Emma), Gamze Pelin Gökçe (Meraklı), Tayfun Savlıoğlu (Selman)
FSK: ab 6


Ein junger Mann in Istanbul soll nach dem testamentarischen Willen seines schwerreichen Großvaters ein Jahr lang in dessen abgelegenem Heimatdorf verbringen und dort auf einer öffentlichen Schule einen Abschluss machen, wenn er sein Erbe antreten will. Dabei wandelt sich der arrogante Jetsetter in der Begegnung mit seiner schwerkranken Jugendliebe zum verantwortungsbewussten Jüngling. Der souverän das ganze Gefühlsarsenal des Melodramas ausspielende Film meidet keine dramaturgische Zuspitzung, balanciert aber durch parallele Erzählstränge den Kitsch geschickt mit einer differenziert gezeichneten sozialen Wirklichkeit aus. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00274s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]