bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Learning To Drive - Fahrstunden fürs Leben
LEARNING TO DRIVE


43250

USA 2014
Produktionsfirma: Broad Green Pic./Core Pic.
Produktion: Dana Friedman, Daniel Hammond
Regie: Isabel Coixet
Buch: Sarah Kernochan
Kamera: Manuel Ruiz
Schnitt: Keith Reamer, Thelma Schoonmaker
Musik: Dhani Harrison, Paul Hicks
Darsteller: Patricia Clarkson (Wendy), Ben Kingsley (Darwan), Grace Gummer (Tasha), Jake Weber (Ted), Sarita Choudhury (Jasleen), John Hodgman (Autoverkäufer), Samantha Bee (Debbie), Daniela Lavender (Mata), Matt Salinger (Peter), Michael Mantell (Wendys Vater)
Länge: 90 min
FSK: ab 0


Eine New Yorker Autorin wird nach 20 Jahren Ehe von ihrem Mann verlassen und stürzt in eine seelische Krise. Um sich zu fangen, nimmt die aufbrausende Frau Fahrunterricht bei einem sanftmütigen indischen Einwanderer, wobei sich beide aneinander reiben, auf Dauer aber dezent Gefallen aneinander finden. Eine unaufgeregte Emanzipationsgeschichte als entspanntes, wohltuend flüchtig entwickeltes Unterhaltungsdrama, das durch seine zurückhaltende, fast kontemplative Inszenierung überzeugt.

 

FILMDIENST
0.00332s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]