bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Verjährung
MONG-TA-JOO


43261

Südkorea 2013
Produktionsfirma: Miin Pic.
Produktion: An Young-jin
Regie: Jeong Geun-Seop
Buch: Jeong Geun-Seop
Kamera: Lee Jong-Youl
Schnitt: Steve M. Choe, Park Kyoung-sook
Musik: An Hyun-jin, Ja wan Koo
Darsteller: Eom Jeong-hwa (Ha-kyeong), Kim Sang-kyung (Cheong-ho), Song Young-chang (Han-cheol), Jo Hie-bong (Detective Kang)
Länge: ab 12 min
FSK: 120


15 Jahre nach der Ermordung eines Mädchens wurde der Mörder noch nicht gefasst; ein letzter Hinweis, kurz bevor das Verbrechen verjährt, führt nicht zur Verhaftung des Täters. Doch dann ruft eine Entführung, die Parallelen zu dem alten Fall aufweist, die Ermittler auf den Plan. Außerdem macht sich auch die Mutter des einst ermordeten Mädchens auf die Jagd nach dem Täter. Spannend erzählter Thriller, der vor allem mit einer raffinierten, geschickt mit den Zeitebenen spielenden Erzählstruktur aufwartet und damit nicht nur emotional aufwühlende Genre-Kost, sondern auch eine Selbstreflexion zum Medium Film liefert.

 

FILMDIENST
0.00199s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]