bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Copenhagen
COPENHAGEN


43289

USA/Kanada/Dänemark 2014
Produktionsfirma: Fidelio/Heretic Films/Scorched Films
Produktion: Mauro Mueller, Mette Thygesen, David Figueroa García, Mark Raso
Regie: Mark Raso
Buch: Mark Raso
Kamera: Alan Poon
Schnitt: Mark Raso
Musik: Agatha Kaspar
Darsteller: Gethin Anthony (William), Frederikke Dahl Hansen (Effy), Sebastian Armesto (Jeremy), Mille Dinesen (Effys Mutter), Olivia Grant (Jennifer), Martin Hestbæk (Henrik), Silja Eriksen Jensen (Signe), Gordon Kennedy (Onkel Peter), Helene Kuhn (Heather)
Länge: 102 min
FSK: ab 12


Ein junger Amerikaner sucht in Dänemark nach seinem Großvater, den er nie kennengelernt hat. Dabei lernt er eine sympathische Kellnerin kennen und lieben, die ihm bei der Suche hilft – bis er zu seinem Schrecken erfährt, dass sie erst 14 Jahre alt ist und eine Liebesbeziehung damit legal nicht möglich ist. Für beide wird die gemeinsame Zeit zum wichtigen Entwicklungsschub. Mit charismatischen Darstellern besetzt, packt der Film seine heiklen Themen feinfühlig und taktvoll an und findet starke Szenen und Bilder, um die innere Entwicklung und die Lernprozesse seiner Figuren zu visualisieren. Dabei balanciert er ernste und heitere Momente geschickt aus und vermeidet simple Schwarz-weiß-Schemata.

 

FILMDIENST
0.00226s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]