bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Mord in Pacot
MEURTRE À PACOT


43370

Haiti/Frankreich/Norwegen 2014
Produktionsfirma: Velvet Film/ARTE France/Figuier Prod./Ape&Bjørn Prod./Testimonio
Produktion: Rémi Grellety, Raoul Peck
Regie: Raoul Peck
Buch: Lyonel Trouillot, Raoul Peck, Pascal Bonitzer
Kamera: Eric Guichard
Schnitt: Alexandra Strauss
Musik: Alexei Aigui
Darsteller: Alex Descas (Der Mann), Joy Olasunmibo Ogunmakin (Die Frau), Thibault Vinçon (Alex), Lovely Kermonde Fifi (Andrémise/Jennifer), Albert Moléon (Joseph), Zinedine Soualem (Leonetti), Pinas Alcera (Luc), Max Kénol (Der Fahrer)
Länge: 135 min
FSK: ab 12


Nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti im Januar 2010 sieht sich ein Paar aus der Oberschicht gezwungen, seine ehedem prunkvolle Villa an einen NGO-Mitarbeiter zu vermieten, der bald darauf eine leidenschaftliche Affäre mit einer Einheimischen beginnt; sie selbst beziehen derweil eine alte Garage. Das intensive, atmosphärisch zwingende Kammerspiel stellt die soziale Hierarchie auf den Kopf, woraus allerdings kein neues Miteinander, sondern zunehmende Spannungen erwachsen, die sich in einem archaischen Gewaltakt entladen. Der exemplarische, an eine Brecht’sche Versuchsanordnung gemahnende Film inszeniert das Scheitern des unfreiwilligen Experiments mit großartigen Darstellern als vertane gesellschaftliche Chance.

 

FILMDIENST
0.0023s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]