bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Tango Pasión


43373

Deutschland 2015
Produktionsfirma: Hildebrandt Film
Produktion: Kordula Hildebrandt
Regie: Kordula Hildebrandt
Buch: Kordula Hildebrandt
Kamera: Julian Kazmierczak, Daniel Goede
Schnitt: Tymnah Pyka
Länge: 87 min
FSK: ab 0


Seit dem legendären Auftritt von Astor Piazzolla 1982 beim „Horizonte“-Festival in West-Berlin hat sich in der deutschen Hauptstadt eine überaus lebendige Tango-Szene entwickelt. Der Dokumentarfilm zeichnet diese Geschichte des „Berliner Tango“ nach, der nach den goldenen 1920-Jahren an der Spree eine neue Blütezeit erlebt. Die magische Energie des melancholisch grundierten Tanzes fährt dabei auch der Filmemacherin in die Beine, die seine Energie mit allen filmischen Mitteln zu ergründen versucht. Allerdings wirkt die Collage aus Musik, Tanz, Gesang und vielen Informationen bisweilen überfrachtet und atemlos; trotz vieler Ideen und beschwingter Aufnahmen lassen sich dramaturgische Mängel nicht übersehen.

 

FILMDIENST
0.00762s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]